Yara Int. ASA, Oslo, kauft die OFD Holding Inc. für 425 Mio. US-$, inklusive 332 Mio. US-$ Schulden. Das teilte der Konzern heute mit. Der bisherige Besitzer von OFD ist die amerikanische Ölmühle Ominex Resources Inc.

Das Unternehmen OFD verfügt über Produktionsanlagen in Kolumbien mit einer Kapazität von fast 500.000 t pro Jahr und mehreren Vertriebsorganisationen in Südamerika. OFD verkaufte zuletzt 1,13 Mio. t Düngemittel und generierte damit einen Umsatz von 796 Mio. US-$ sowie ein Ebitda von 64 Mio. US-$ (2011).

Diese Akquisition passt zu Yaras jüngstem Engagement mit der Übernahme des Düngemittel-Geschäftes von Bunge in Brasilien und stärkt somit das Lateinamerika-Geschäft des Konzerns. Mit den zusätzlichen Kapazitäten kommt Yara seinem Ziel, bis zum Jahr 2016 rund 8 Mio. t Düngemittel zu produzieren, ein Stück näher.

Yara gibt an, durch die Zusammenführung würden Synergien bei der Logistik sowie Rohstoffbeschaffung von 20 Mio. US-$ pro Jahr entstehen. Zusätzlich erwirbt der Konzern in dieser Region Grundstücke für die weitere Expansion im Wert von 40 Mio. US-$. (hed)
stats