Kooperation

Yara und BASF planen Großanlage


Yara produziert weltweit Stickstoffdünger wie in Katar.
-- , Foto: Yara
Yara produziert weltweit Stickstoffdünger wie in Katar.

Die norwegische Yara S.A. und die BASF SE, Ludwigshafen, prüfen derzeit ein mögliches gemeinsamens Investitionsvorhaben. Dabei soll eine World-Scale-Anlage für Ammoniak an der US-amerikanischen Golfküste gebaut werden.

Nach Angaben von Yara und BASF würde das Unternehmen seine Marktexpertise einbringen, um damit weiter auf dem US-Markt einzusteigen. BASF ist bereits in den USA präsent und bedeutender Abnehmer von Ammoniak. Die BASF verarbeitet in einigen US-Regionen Ammoniak in Werken der nachgelagerten Produktion. Weitere Details über den exakten Standort des Projektes sowie den Umfang der Kapazitäten werden von beiden Seiten derzeit diskutiert. (da)
stats