Ein interessantes Projekt hat sich das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) vorgenommen. Der Moderator Dirk Steffens (bekannt von der Fernsehsendung Terra X) geht als Praktikant auf einen Hühnerhof. Dort werden in ökologischer Landwirtschaft 2500 Hühner aufgezogen. Zehn Wochen hat der Journalist die Arbeit auf dem Hof verfolgt und eine zweiteilige Fernsehsendung produziert.

Folge 1 zeigt, wie unterschiedlich die Haltungsbedingungen für die Tiere in konventioneller und ökologischer Haltung sind. Steffens befragt Wissenschaftlern, Öko-Bauern und Zucht-Spezialisten. In Folge 2 will Steffens die Einwohner einer niedersächsischen Kleinstadt überzeugen, weniger Fleisch zu essen und dafür den Bio-Hühnern von "seinem Hof" den Vorzug vor konventionell produziertem Hühnerfleisch zu geben.

Folge 1 wird heute Abend ab 20:15 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Folge 2 kommt eine Woche später, am 7. Oktober, ebenfalls um 20:15 Uhr. (hed)
stats