Zentrum für Tiergesundheit und Lebensmittelqualität gegründet

1

Wissenschaftler aus zehn Einrichtungen der Tierärztlichen Hochschule Hannover (TiHo) haben sich zusammengeschlossen, um den fachübergreifenden Austausch zur Qualitätssicherung tierischer Lebensmittel zu fördern. Das neu gegründete Zentrum will "die gesamte Produktion vom Stall bis auf den Tisch" beobachten, erklärte der neue Vorstandsvorsitzende des Zentrums, Prof. Dr. Günter Klein vom Institut für Lebensmittelqualität und -sicherheit in einer Mitteilung. Die Einrichtung wolle als Ansprechpartner für Medien, Wirtschaft und öffentliche Einrichtungen und als kompetenter Begleiter neuer Entwicklungen, beispielsweise im Bereich von EU-Regelungen, fungieren. Auch sollen neue Forschungsprojekte initiiert werden, beispielsweise auf dem Gebiet der Tiergesundheit, Verarbeitung und Qualitätssicherung in der Lebensmittelkette sowie zur Entwicklung von Modellen zur Verbesserung von Qualität und Sicherheit tierischer Produkte. Darüber hinaus soll durch intensivere Lehre bei Tiergesundheit und Lebensmittel das Interesse für dieses Gebiet frühzeitig geweckt werden. (ED)
stats