1

Die Nordkristall GmbH Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern wird schon in der kommenden Woche ihre ersten Export-Zuckerlieferungen auf die Reise schicken. Der vertraglich gebundene Verkauf während der heute beginnenden Kampagne sei eine völlig neue Situation, sagte Werksleiter Udo Harten der Schweriner Volkszeitung.

Schon seit Monaten verkaufe sich Zucker auf dem Weltmarkt für einen guten Preis, der bei etwa 500 DM/t liege. Die eigenen Silos seien völlig leer. Beliefert würden Kunden in Übersee, aber auch zunehmend in Europa. Als Grund für diese Situation bezeichnete Harten die Reduzierung der Anbaufläche im europäischen Raum und die dadurch verringerte Zuckermenge. Güstrow, eine Tochter der Nordzucker AG, Braunschweig, rechne mit einem Kampagne-Aufkommen von 680.000 t Rüben. Mit 15,5 Prozent Zuckergehalt liege man derzeit einen Prozentpunkt unter dem Vorjahreswert. Günstiges Wetter lasse aber durchaus noch Zuwächse erwarten. (Bm)
stats