1

Bad Harzburg/Pj, 18. November - Die Union-Zucker Südhannover GmbH, Nordstemmen, steigt aus dem Zuckerverbund Nord aus, um einer Ablehnung der Fusion durch das Kartellamt zuvorzukommen. Dies erklärte der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens gestern abend. Eine vom Kartellamt verlangte Kürzung der Rübenquote sei zum Nachteil der Aktionäre ausgegangen, so daß man dies mit dem Rückzug aus der Fusion vermeiden wollte. Die Union-Zucker wäre an der geplanten Nordzucker AG mit 9,1 Prozent am Kapital beteiligt gewesen. Die Zucker AG Uelzen und der Zuckerverbund Nord AG, Braunschweig, beabsichtigen weiterhin die Fusion auf nunmehr verkürzter Basis.
stats