Marktverwaltung

Zuckerquote wird zur Last


Einige EU-Mitgliedstaaten fordern Beihilfen für die private Lagerhaltung (PLH) von Nichtquotenzucker. Das lehnt die EU-Kommission ab und führt rechtliche Bedenken an. Auch der ungehinderte Export von Zucker ist erst möglich, wenn die Quoten im Jahr 2017 fallen. Die EU-Kommission konnte lediglich im Rahmen bestehender Ausfuhrbeschränkungen die erste Tranche von 650.000 t Zucker für das kommende Wirtschaftsjahr freigeben. Die EU-Kommission sagte in der Expertengruppe zu, auch nach dem Auslaufen der Quote solle es eine intensive Preisberichterstattung geben. Zudem will die EU-Kommission weiterhin Bilanzen über die Zuckerproduktion, den Verbrauch, den Außenhandel und Lagerbestände erstellen. Die EU-Mitgliedstaaten begrüßten dies. (Mö)
 
stats