Zügige Modernisierung der polnischen Landwirtschaft nicht in Sicht

1

Polens Modernisierungsprogramm für die Landwirtschaft soll erst in sieben Jahren abgeschlossen werden, statt wie bisher geplant in vier Jahren. Das Finanzministerium will damit die Kosten von umgerechnet 6,1 Mrd. US-$ über einen größeren Zeitraum verteilen, schreibt die Finacial Times. Das Programm soll den Agrarsektor an die Gemeinsame Agrarpolitik der EU anpassen. Das Landwirtschaftsministerium hatte den Abschluss des Programmes ursprünglich für Ende 2002 vorgesehen. Zu diesem Zeitpunkt will Polen die Vorbereitungen für den EU-Beitritt abgeschlossen haben. Der Verhandlungsführer der polnischen Agrarwirtschaft, Jerzy Plewa, sagte, dass der Hauptstreitpunkt der Beitrittsverhandlungen die Einführung der Direktzahlungen an die Landwirte sein werden. (Pa)
stats