1

Die Zulassung des Getreideherbizids Husar wurde vom Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) bis zum 21. Mai 2005 verlängert, teilt die Bayer Cropscience Deutschland GmbH, Langenfeld, heute mit. Das Getreideherbizid auf Basis des Wirkstoffs Iodosulfuron ist zur Bekämpfung von Gemeinem Windhalm, Weidelgras-Arten, Einjährigem Rispengras und zweikeimblättrigen Unkräutern in Winterweizen, Winterroggen und Triticale zugelassen. Weitere Einsatzgebiete sind zweikeimblättrige Unkräuter in Sommergerste, Sommerweizen und Hartweizen im Nachauflauf im Frühjahr. Die bisher zugelassenen Anwendungsgebiete und Anwendungsbestimmungen bleiben nach Angaben des Unternehmens unverändert bestehen. (ED)
stats