1

Die Zusammenarbeit im Agribusiness zwischen Deutschland und Brasilien soll vertieft und ausgebaut werden. Darin waren sich Bundeslandwirtschaftsminister Karl-Heinz Funke und sein brasilianischer Amtskollege Pratini de Moraes bei ihrem Gespräch im südbrasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Sul einig. Was in Industrie und Finanzwirtschaft schon fast an der Tagesordnung sei, müsse auch im Agribusiness gelingen, heißt es in einer Mitteilung des Ministeriums. Offene Ohren fand Pratini de Moraes bei Funke mit seiner Bitte, ein internationales Veterinärabkommen zwischen Brasilien und der EU beispielsweise mit gegenseitiger Anerkennung von Gesundheitszertifikaten zu unterstützen. Eine engere Zusammenarbeit sei mit Blick auf Diskussionen um Handelsbeschränkungen in Folge der Maul- und Klauenseuche in Brasilien und der Schweinepest in Deutschland sehr wichtig. (ED)
stats