Zusammenschluss zur Chemag angemeldet

1

Die BayWa AG, die Metallgesellschaft AG und die Carl Beiselen GmbH haben kürzlich den gewünschten Zusammenschluss ihres Düngerhandelsgeschäftes bei der EU-Kommission angemeldet. Die europäischen Wettbewerbsbehörden müssen nun prüfen, ob die für den Zusammenschluss gegründete Chemag Agrarchemikalien GmbH eine dominierende Stellung auf dem Düngemittelmarkt der EU bekommt. Alle interessierten Unternehmen und Personen können zu dem Vorhaben ihre Stellungnahme in Brüssel abgeben. An dem Gemeinschaftsunternehmen sind die Metallgesellschaft mit 40 Prozent, die BayWa und Beiselen mit jeweils 30 Prozent beteiligt. (Mö)
stats