Zweiter Bieter für US-Düngerproduzent Terra


Das Ringen um die Übernahme des US-Düngemittelkonzerns Terra Industries ist wieder offen. Sowohl der norwegische Weltmarktführer Yara International als auch der US-Konkurrenz CF Industries bieten.Vor zwei Wochen schien der Kauf von Terrra durch Yara so gut wie perfekt. Für 4,1 Mrd. US-$ wollte der norwegische Hersteller von Stickstoffdünger den US-Produzent Terra kaufen. Nun bietet überraschend CF Industries 4,73 US-$ für Terra. Einziger Unterschied, Yara will den Kaufpreis in bar bezahlen, CF Industries bietet 80 Prozent Barmittel an und den Rest in eigenen Aktien. Die Zahlungsfähigkeit bekräftigt CF Industries mit Zusagen der Banken Morgen Stanley und Mitsubishi.

Zusätzliche Spannung bekommt diese Übernahmeschlacht, weil gleichzeitig das kanadische Unternehmen Agrium an CF Industries interessiert ist. Alle Konzerne verfolgen derzeit mit ihren Übernahmeofferten das gleiche Ziel. Sie wollen mit dem eingeführten Unternehmen Terra ihren Marktanteil auf dem lukrativen US-Düngermarkt weiter ausbauen und das eingeführte Vertriebsnetz nutzen. Zusätzlich positionieren sich derzeit alle Düngerhersteller auf dem Weltmarkt neu. Sie wandeln sich vom Anbieter einzelner Düngersorten zum breit aufgestellten Hersteller der Hauptnährstoffe Stickstoff, Phosphat und Kali. (da)
stats