Agrarbusiness

Syngenta kauft Saatgut


Der Schweizer Agrarchemiekonzern meldet die Vereinbarung über eine Übernahme eines niederländischen Saatgutunternehmen.

Die Kartellbehörden müssen allerdings noch zustimmen. Syngenta hat mit dem chinesischen Staatsunternehmen Cofco International Ltd. den Kauf über das Saatgutgeschäft vereinbart. Konkret geht es um die Cofco-Tochtergesellschaft Nidera Seeds. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Wettbewerbsbehörden müssen der Übernahme noch zustimmen.

Das niederländische Saatgutunternehmen Nidera mit Sitz in Rotterdam wurde im Februar 2017 vollständig von Cofco übernommen. Die Schwerpunkte des Geschäfts liegen nach Angaben der Unternehmen in Europa und Lateinamerika, vor allem in Argentinien und Brasilien.
stats