Agrarhandel

Alveo hört Ende Juni auf


Die Alveo Grain GmbH, Hamburg, will  ihre Aktivitäten Ende Juni einstellen. Ein entsprechendes Schreiben wurde an die Kunden verschickt.

Das Handelshaus ist Mitte 2014 gestartet. Nun hört Alveo zum 30. Juni 2019 auf. Hauptgesellschafter ist die Magdeburger Getreide AG, MGG. Alle bestehenden Verträge würden erfüllt und kontraktgerecht abgewickelt, teilen die Geschäftsführer Jan Heinecke und Oliver Klütmann in einem Schreiben an die Kunden, das agrarzeitung.de vorliegt, mit. Alveo konzentrierte sich auf das EU- sowie Drittlandsgeschäft mit Qualitätsgetreide und Futtergerste. Klütmann wird nach Informationen von agrarzeitung.de zur Ceravis AG, Rendsburg, wechseln.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats