Agrarhandel Südwest

Neue Mitarbeiter für Gerstenfritz


Das Personenkarussell im Agrarhandel des Südwesten Deutschlands dreht sich weiter. Jetzt gibt es Verstärkung  für die Ernst Fritz GmbH & Co.KG in Stuttgart.

Alois Hillenbrand Torres und Philip Bofinger wechseln zu Gerstenfritz. Hillenbrand Torres wird ab 1. März 2019 den Handel mit Mühlennachprodukten in dem Handelsbüro übernehmen. Bofinger verstärkt ab Mitte Mai dieses Jahres den Handel mit Getreide, erklärt das Unternehmen gegenüber az-online. Das Handelsbüro bearbeitet die gesamte Getreidepalette, Ölfrüchte und deren Nachprodukte sowie Nachprodukte von Mühlen und Mälzereien.

Beide Händler verfügen über langjährige Erfahrung in dem Geschäft. Zuletzt waren sie über zehn Jahre bei der T. Trump Getreidegroßhandel  GmbH in Ludwigsburg beschäftigt.  Thomas Trump hat sich entschieden, seinen Geschäftsbetrieb zum Ende dieses Getreidewirtschaftsjahres einzustellen.

 

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats