Lebensmitteleinzelhandel

Molkereien fordern Preiserhöhungen

Die Molkereien wollen höhere Produktionskosten an den Handel weiterreichen.
IMAGO / HOFER
Die Molkereien wollen höhere Produktionskosten an den Handel weiterreichen.

Gespräche mit dem Handel über Preiserhöhungen halten die Genossenschafts- und Privatmolkereien für unumgänglich. Lieber würden sie den Kunden aber ihre teils veganen Innovationen, Nachhaltigkeitskonzepte und die Ideen für mehr Wachstum vorstellen.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats