Ein diszipliniertes Marktverhalten fordert Martin Umhau, Vorsitzender der Union der deutschen Kartoffelwirtschaft (Unika). „Die letzte vagabundierende Tonne Kartoffeln mit fraglicher Qualität schadet allen Beteiligten", sagt Umhau im Interview mit der agrarzeitung (az), das Sie in der morgigen Printausgabe der az finden. (az)
stats