az-Podcast

Networking für Frauen ist wichtig

Networking für Frauen ist wichtig - auch in der Agrarwirtschaft.
Foto: imago images / McPhoto
Networking für Frauen ist wichtig - auch in der Agrarwirtschaft.

Der Frauenanteil in Führungspositionen sind sie nicht häufig anzutreffen. Entsprechende Positionen werden zumeist über persönliche Netzwerke vermittelt. Warum Networking auch für Frauen in der Agrarwirtschaft wichtig ist, erzählt Hella Otten, Gründerin des Netzwerkes Women in Agribusiness im Gespräch mit der agrarzeitung (az).

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats