Bayern

Kaniber zahlt Digitalbonus


500 Euro für den technischen Fortschritt. Bayerns Bauern erhalten Zuschuss zum Computer.

Landwirte, Winzer und gartenbauliche Betriebe aus Bayern können einen Digitalbonus in Höhe von 500 € beantragen. Landwirtschaftsministerin Michaela Kanibergewährt den Zuschuss für die Aufrüstung der Software, beispielsweise für Programme zur Optimierung von Dünge- und Pflanzenschutzmaßnahmen, zur Verbesserung des Herdenmanagements, für den sogenannten „Klimacomputer“ im Unterglasbau und das „elektronische Kellerbuch“ im Weinbau.

„Der Digitalbonus soll unseren Familienbetrieben den Umstieg auf moderne Technologien erleichtern“, sagte Kaniber. Das sei ein Beitrag zur Optimierung des Betriebs-, Umwelt- und Tiermanagements und damit zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit. Förderfähig sind Investitionen ab 1250 € netto. Anträge können über das Bayerische Landwirtschaftliche Informations-System eingereicht werden. Nach Erhalt des Zuwendungsbescheids kann die gewünschte Fachsoftware beschafft werden. Die förderfähige Produktliste findet sich im Förderwegweiser.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats