Baywa

Deutsches Agrargeschäft legt zu

Baywa-CEO Klaus Josef Lutz freut sich über die positive Entwicklung im Agrargeschäft.
Foto: Baywa AG / Frank Heller
Baywa-CEO Klaus Josef Lutz freut sich über die positive Entwicklung im Agrargeschäft.

Ob im deutschen Agrarhandel ein nachhaltiger Turnaround geschafft wurde, ist laut Baywa-CEO Klaus Josef Lutz offen. Doch steigende Getreide- und Düngerpreise sowie erste Restrukturierungserfolge machen sich positiv in der Bilanz für das 1. Halbjahr 2021 bemerkbar.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats