Biokraftstoffe

Verbio kauft Technologie aus der Schweiz


Foto: Verbio

Die Verbio AG hat das Schweizer Technologieunternehmen XIMO AG gekauft. Für den Biokraftstoffhersteller können sich dadurch neue Möglichkeiten in der Pflanzenölverwertung ergeben.

Verbio hat 100 Prozent der Gesellschaftsanteile des Technologieunternehmens mit Sitz in der Schweiz erworben. Die XiMo AG entwickelt Katalysatoren für die Metathese von organischen Verbindungen. Verbio mit Sitz in Leipzig will in die Entwicklung und Vermarktung von Metathese-Katalysatoren einsteigen. Für Verbio bietet die Metathese potentiell die Möglichkeit, künftig auf Basis von Pflanzenöl neben Biodiesel auch weitere chemische Grundstoffe herzustellen. Mittelfristig ist es das Ziel, gemeinsam mit der XiMo die hierzu erforderlichen Katalysatoren und die erforderliche Prozesstechnik zu entwickeln, um neue Absatzwege für Pflanzenölmethylester außerhalb des Biodieselmarktes zu erschließen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats