Brexit-Analyse

Milliardenverluste für Exporteure

Der "Tag X" rückt näher - und führt der Wirtschaft Horrorszenarien für den Außenhandel vor Augen.
Foto: Pixabay
Der "Tag X" rückt näher - und führt der Wirtschaft Horrorszenarien für den Außenhandel vor Augen.

Empfindliche Verluste drohen dem Vereinigten Königreich laut der UNCTAD im Export mit der EU, falls es zu einem harten Brexit kommt. Der Außenhandel mit Milchprodukten und Fleisch gehört zu den größeren Verlierern.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats