Der Anteil von Mais ist in den chinesischen Futtermittelmischungen 2021 zurückgegangen.
IMAGO / ZUMA Wire
Der Anteil von Mais ist in den chinesischen Futtermittelmischungen 2021 zurückgegangen.

Die Branche im Reich der Mitte blickt auf ein gutes Jahr 2021 zurück. Der wieder zunehmende Schweinebestand und ein größerer Bedarf für Rinder und Aquakulturen haben dafür gesorgt.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats