Chinesische Betriebe sortieren leistungsschwache Sauen aus und optimierten ihre Herdenstruktur.
IMAGO / Countrypixel
Chinesische Betriebe sortieren leistungsschwache Sauen aus und optimierten ihre Herdenstruktur.

Niedrige Schweinepreise und hohe Futterkosten bremsen das Wachstum der chinesischen Produktion. In den Ställen werden deutlich mehr Schweine gehalten als vor einem Jahr.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats