CO2-Einsparungen

PepsiCo fährt mit gebrauchtem Speiseöl

Mit der Maßnahme spart Pepsi nach eigenen Angaben 80 Prozent der Treibhausgasemissionen im Vergleich zu Diesel ein.
IMAGO / ITAR-TASS
Mit der Maßnahme spart Pepsi nach eigenen Angaben 80 Prozent der Treibhausgasemissionen im Vergleich zu Diesel ein.

Pepsi startet in UK eine Reihe von grünen Logistikinititativen. Um CO2 einzusparen ersetzt der Konzern auf einer Strecke Diesel durch gebrauchtes Speiseöl.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats