Coronakrise

Ist der Handel kritische Infrastruktur?

Unternehmen setzen im Umgang mit dem Corona-Virus auf Vorsicht.
Foto: imago images / Christian Ohde
Unternehmen setzen im Umgang mit dem Corona-Virus auf Vorsicht.

Das öffentliche Leben in Deutschland kommt mehr und mehr zum Erliegen. Ausgenommen sind so genannte kritische Infrastrukturen wie Krankenhäuser oder die Lebensmittelprodukion. Landhändler treibt die Frage um, ob sie auch in diese Kategorie fallen.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats