Der Agrarhandel

„Transporte per Schiene priorisieren“

Getreidetransporte per Schiene sollten in Deutschland und der EU priorisiert werden, fordert Martin Courbier.
az-Archiv
Getreidetransporte per Schiene sollten in Deutschland und der EU priorisiert werden, fordert Martin Courbier.

Russland kehrt zum Abkommen zurück, das ukrainische Getreideexporte durch das Schwarze Meer ermöglicht. Eine Instrumentalisierung von Nahrung sei inakzeptabel.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats