Mit Schokolade funktioniert es schon, aber künftig soll noch mehr aus dem 3D-Drucker kommen.
Foto: Print2Taste
Mit Schokolade funktioniert es schon, aber künftig soll noch mehr aus dem 3D-Drucker kommen.

Die Ernährungsindustrie rechnet dank Digitalisierung mit neuen Produktionsmöglichkeiten. Dringend gefordert wird mehr Sicherheit beim Datenschutz, ergibt eine Bitkom-Umfrage.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats