Düngemittel

Yara macht Übernahme in Indien komplett


Yara International ASA übernimmt das Harnstoffgeschäft von Tata Chemicals in Indien. Damit verschafft sich der Düngemittelanbieter Zutritt zu einem der weltweit größten Wachstumgsmärkte.

Indien ist nach den Worten von Yara-CEO Svein Tore Holsether der zweitgrößte Düngemittelmarkt weltweit. Mit der Übernahme von Tata Chemicals können wir unsere Präsenz in Indien weiter ausbauen. Yara zahlt für das Werk rund  421 Mio. t. Im Werk werden jährlich 700.000 t Ammoniak und 1,2 Mio. t Harnstoff produziert. Bei der Anlage, die 1994 gebaut wurde, handelt es sich um eine der energieeffizientesten Werke in Indien, vergleichbar mit anderen Yara-Werken.



stats