Die Mischfutterproduktion in Deutschland bleibt stabil bei rund 24 Mio. t, prognostiziert Dr. Hermann-Josef Baaken, Sprecher der DVT-Geschäftsführung.
Foto: DVT
Die Mischfutterproduktion in Deutschland bleibt stabil bei rund 24 Mio. t, prognostiziert Dr. Hermann-Josef Baaken, Sprecher der DVT-Geschäftsführung.

Für die Futtermittelproduktion stehen nach Aussagen des Deutschen Verband Tiernahrung (DVT) alle Rohstoffe zur Verfügung. Sorgen bereitet den Herstellern allerdings, wie die diesjährige Ernte ausfällt.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats