Die Nachfrage für Konsumeier bewegt sich auf hohem Niveau. Dennoch fallen überraschend die Preise für Frischeier.

Für den heutigen Freitag und den Anfang der kommenden Woche fallen die Anlieferungsmengen saisonüblich extrem hoch aus. Die Sortiermaschinen arbeiten auf Hochtouren und Sonderschichten werden eingelegt, berichtet die Handelsgesellschaft Deutsche Eier Union (DEU). Doch für die Marktteilnehmer überraschend geben die Preise für frische Eier leicht nach. Als Grund dafür vermutet die DEU, dass Anbieter nicht kontraktgebundener Waren ihre freien Mengen unbedingt vor Ostern verkaufen möchten. Denn im Anschluss an die Feiertage müssten sich die Preise erst neu finden. Preisbestimmend wäre dann der Absatz in der Eiproduktenindustrie zu wesentlich ungünstigeren Konditionen. Nach wie vor knapp bleibt das Angebot für Freiland- und Bioeier, so die DEU.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats