BVE-Geschäftsführerin Stefanie Sabet: „Die Politik muss jetzt alle Maßnahmen prüfen, die für eine Entspannung der Märke sorgen und die Ernährungssicherheit gewährleisten."
Christoph Assmann
BVE-Geschäftsführerin Stefanie Sabet: „Die Politik muss jetzt alle Maßnahmen prüfen, die für eine Entspannung der Märke sorgen und die Ernährungssicherheit gewährleisten."

Die Branche ist seit 2021 laut eigenem Bekunden in die größte Rohstoffkrise seit dem Zweiten Weltkrieg geraten. Mit der Corona-Pandemie hätten sich Agrarrohstoffe, Verpackungen, Energie aber auch der Transport massiv verteuert, nun verschärfe der Ukraine-Krieg die Situation drastisch.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats