Exportbeschränkungen in Ungarn und Ukraine

Italiens Tierhaltern könnte Getreide ausgehen

Italien muss fast zwei Drittel des gesamten Landesbedarfs an Futtermais importieren.
IMAGO / ZUMA
Italien muss fast zwei Drittel des gesamten Landesbedarfs an Futtermais importieren.

Die Versorgung des Landes mit Brot- und Futtergetreide könnte eng werden. Der größte Bauernverband mahnt.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats