Andreas Scholz
dfv Euro Finance Group
Andreas Scholz

Es ist weiterhin heiß. Die Temperaturen geben noch einmal alles. Bei deutlich über 30 Grad wird der Nachbrenner gezündet. Dann könnte es das aber auch „schon“ mit den Top-Temperaturen gewesen sein. Die Wettermodelle versprechen für diese Woche einen Wetterwechsel und eine Abkehr von den Spitzenwerten.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats