Die Corona-Ausbrüche in Schlachtunternehmen sorgten vor in Nordrhein-Westfalen für einen Rückgang der Produktion.
jus
Die Corona-Ausbrüche in Schlachtunternehmen sorgten vor in Nordrhein-Westfalen für einen Rückgang der Produktion.

Die Schließung von Schlachthöfen beeinflusste im 2. Quartal die Bilanz. Schwein und Rind verlieren. Das Wachstum beim Geflügelfleisch hält an.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats