Laut Fonterra-CEO Miles Hurrel spiegelt die gute Michpreisprognose das Bild von Milchangebot und -nachfrage sowie dem derzeit starken US-Dollar wider.
IMAGO / Xinhua
Laut Fonterra-CEO Miles Hurrel spiegelt die gute Michpreisprognose das Bild von Milchangebot und -nachfrage sowie dem derzeit starken US-Dollar wider.

Der neuseeländische Molkereikonzern macht seinen Lieferanten Hoffnung auf eine sehr gute Auszahlung. Die neue Saison hat am 1. Juni begonnen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats