Die private Wetteragentur „Meteonews“ sprach am vorigen Mittwoch von einem Regenmangel in Frankreich, der zu den schlimmsten der Nachkriegszeit zähle.
IMAGO / Hans Lucas
Die private Wetteragentur „Meteonews“ sprach am vorigen Mittwoch von einem Regenmangel in Frankreich, der zu den schlimmsten der Nachkriegszeit zähle.

Der ausbleibende Regen lässt die Sorgen größer werden. Befürchtet werden Ertragsausfälle durch das hohe Defizit.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats