Fusionskontrolle

ADM darf Gleadell übernehmen


ADM erweitert seine Anteile an dem britischen Unternehmen Glaedell.
Bild: ADM
ADM erweitert seine Anteile an dem britischen Unternehmen Glaedell.

Die EU-Kommission gibt grünes Licht für die Übernahme von Gleadell durch ADM. Archer Daniels Midland hält bereits Anteile an dem britischen Agrarhandelsunternehmen.

Durch die vollständige Übernahme wird nach Einschätzung der EU-Kommission der Wettbewerb in der EU nicht eingeschränkt. Gleadell Agriculture Limited mit Sitz in Gainsborough ist eines der größten britischen Agrarhandelsunternehmen von Getreide und Ölsaaten. ADM hielt bereits Anteile an Gleadell und will im ersten Quartal 2019 das britische Handelshaus vollständig übernehmen. Die EU-Kommission verzichtete auf eine vertiefte Prüfung und sieht den Wettbewerb in der EU nicht in Gefahr, zumal ADM schon bisher Anteilseigner war.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats