Geestland Puten

Betrieb wird heruntergefahren

Nach aktuellem Stand wird der Betrieb für bis zu zwei Wochen geschlossen.
imago images / Revierfoto
Nach aktuellem Stand wird der Betrieb für bis zu zwei Wochen geschlossen.

PHW-Gruppe beantragt Sondergenehmigung zur Schlachtung der Puten an anderen Standorten. Nottötungen sollen so verhindert werden.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats