Gefa-Exportgespräch

Agrarausfuhren schwächeln 2020

Exporte von Molkereiprodukten wie Käse liefen im ersten Jahr der Corona-Pandemie vergleichsweise stabil.
Foto: imago images / CHROMORANGE
Exporte von Molkereiprodukten wie Käse liefen im ersten Jahr der Corona-Pandemie vergleichsweise stabil.

Neben der Corona-Krise haben die Exporteure von deutschen Agrar- und Ernährungsprodukten unter der Afrikanischen Schweinepest zu leiden. Der Absatz von Molkereierzeugnissen gibt nur leicht nach, dagegen geht der Export von Fleisch und Bier stärker zurück.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats