Wie schon 2021 startet auch dieses Jahr in Frankreich mit einer Vielzahl von Geflügelpest-Ausbrüchen. (Archivbild)
MAGO / Hans Lucas
Wie schon 2021 startet auch dieses Jahr in Frankreich mit einer Vielzahl von Geflügelpest-Ausbrüchen. (Archivbild)

Immer mehr Betriebe beklagen die Verluste ihrer Tiere. Der Schwerpunkt der Infektionen verlagert sich vom Nordosten in den Südwesten.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats