Mit dem Verständnis über die vollständige DNA-Sequenz der Kartoffel können nun leichter Genvarianten identifiziert werden, die für erwünschte oder unerwünschte Eigenschaften verantwortlich sind.
Imago / YAY Images
Mit dem Verständnis über die vollständige DNA-Sequenz der Kartoffel können nun leichter Genvarianten identifiziert werden, die für erwünschte oder unerwünschte Eigenschaften verantwortlich sind.

Deutsche Forscher haben das hochkomplexe Genom der Kartoffel kartographiert. Das ebnet den Weg zu neuen Sorten mit höherer Produktivität und Widerstandfähigkeit.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats