Grüne Gentechnik

Wie Crispr/Cas in der Pflanzenzucht funktioniert

Das neue DLG-Merkblatt soll helfen, biotechnologische Verfahren wie die Genschere Crispr/Cas besser zu verstehen.
Imago / Ikon Images
Das neue DLG-Merkblatt soll helfen, biotechnologische Verfahren wie die Genschere Crispr/Cas besser zu verstehen.

In ihrem neuen Merkblatt informiert die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) über moderne biotechnologische Verfahren wie das Genome Editing. Ziel ist, den Lesern die Funktionsweise sowie Chancen und Risiken der Methoden zu vermitteln.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats