Halbjahresbericht

Cargill steht gut da

Im Erfassungsgeschäft hat Cargill die verspätete Ernte in Nordamerika gespürt.
Foto: USDA
Im Erfassungsgeschäft hat Cargill die verspätete Ernte in Nordamerika gespürt.

Im ersten Halbjahr 2019/20 steigert der US-Konzern Umsatz und Gewinn. Der Verkauf der Malzaktivitäten spült zusätzlich Geld in die Kassen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats