Halbjahresbilanz

Agrargeschäft der BASF stabil

Die Corona-Pandemie belastet das Konzernergbenis. BASF-Vorstand Dr. Martin Brudermüller ist auch das 2. Halbjahr mit großen Unsicherheiten verbunden.
imago images / Star-Media
Die Corona-Pandemie belastet das Konzernergbenis. BASF-Vorstand Dr. Martin Brudermüller ist auch das 2. Halbjahr mit großen Unsicherheiten verbunden.

Die Corona-Pandemie hat dem Konzern insgesamt zugesetzt. Lediglich die Geschäftsbereiche Nutrition & Care und Agricultural Solutions liegen in der Halbjahresbilanz auf dem Niveau des Vorjahreszeitraums.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats