Halbjahreszahlen

Nord/LB kämpft weiter

Die Nord/LB kämpft weiter mit dem Abbau ihrer pro­blem­behafteten Kredite bei Schiffsfinanzierungen. Trotz des Restrukturierungsaufwands meldet die Landesbank eine positives Halbjahresergebnis.

Die Nord/LB Norddeutsche Landesbank hat im ersten Halbjahr 2018 ein Ergebnis vor Steuern und Restrukturierungsaufwand von 68 Mio. € erzielt. Im Vorjahr hatte das entsprechende Halbjahresergebnis noch bei 468 Mio. € gelegen. Ein Vergleich mit den Vorjahreszahlen sei aufgrund der Einführung des neuen Rechnungslegungsstandards (IFRS 9) allerdings nur eingeschränkt möglich, berichtet die Landesbank heute. 

„Die Rahmenbedingungen, in denen wir uns bewegen, sind weiterhin sehr herausfordernd. Vor diesem Hintergrund ist dies ein akzeptables Ergebnis. Unser Anspruchsniveau ist aber natürlich deutlich höher. Mit unserem Transformationsprogramm One Bank arbeiten wir konsequent daran, die Bank profitabler zu machen“, sagte Thomas Bürkle, Vorstandsvorsitzender der Nord/LB.

Die Arbeiten, um die Kapitalpuffer der Bank zu stärken, kämen voran. „Auch erste Sondierungsgespräche mit potenziellen Investoren sind angelaufen, um Markterwartungen auszutesten“, so Bürkle weiter. 

Zugleich arbeitet die Bank weiter daran, ihr Portfolio mit pro­blem­behafteten Kredite von Schiffsfinanzierungen (NLP) zurückzuführen. Diese konnten auf 7,7 Mrd. € reduziert werden (30. Juni 2017: 9,1 Mrd. €). Die Nord/LB hatte angekündigt, diesen Anteil bis spätestens Ende 2019 auf unter 5 Mrd. € abzubauen. 

„Für das Geschäftsjahr 2018 streben wir zwar weiterhin einen positiven Abschluss an“, sagte Thomas Bürkle. Priorität hätten allerdings Maßnahmen zum konsequenten Abbau des NPL-Portfolios sowie zur weiteren Stärkung der Kapitalquoten, auch um uns auf künftige regulatorische Anforderungen vorzubereiten. Diese Maßnahmen könnten sich unter Umständen ergebnisbelastend auswirken. Eine verlässliche Prognose zum Jahresergebnis sei daher in dem nach wie vor herausfordernden Marktumfeld nicht möglich.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats