„Wir hatten im November 2021 – also weit vor den gerade marktprägenden Ereignissen – bewusst konservativ geplant“, so der Agravis-Vorstandsvorsitzende Dr. Dirk Köckler.
Foto: Agravis
„Wir hatten im November 2021 – also weit vor den gerade marktprägenden Ereignissen – bewusst konservativ geplant“, so der Agravis-Vorstandsvorsitzende Dr. Dirk Köckler.

Der Konzern passt seine Geschäftsprognose für 2022 nach oben an. Grund ist die Preishausse.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats