Hitze und Trockenheit

Hopfenbauern beklagen schlechte Ernte

Die Hopfenbauern haben 2022 eine deutlich geringere Ernte eingefahren als im starken Vorjahr. (Archivbild)
IMAGO / Steffen Unger
Die Hopfenbauern haben 2022 eine deutlich geringere Ernte eingefahren als im starken Vorjahr. (Archivbild)

Das Klima macht dem Hopfen zu schaffen: Wegen Hitze und Trockenheit fahren die deutschen Erzeuger eine um ein Fünftel geringere Ernte ein als 2021. Gleichzeitig steigen die Produktionskosten, während die Verkaufspreise für die kommenden Jahre bereits vertraglich fixiert sind.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats