Inflation

Fleisch bleibt ein Preistreiber

Für Schweinefleisch musste im Juli 19 Prozent mehr bezahlt werden als vor einem Jahr.
imago / Martin Wagner
Für Schweinefleisch musste im Juli 19 Prozent mehr bezahlt werden als vor einem Jahr.

WIESBADEN Die Teuerung ist in Deutschland weiter hoch. Dazu tragen auch tierische Erzeugnisse bei. Im Juni hat sich das Tempo der Inflation aber leicht verlangsamt.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats