Das Tönnies-Stammwerk im ostwestfälischen Rheda-Wiedenbrück musste im vergangenen Sommer mehrere Wochen schließen. Dennoch bleibt der Konzern der mit Abstand größte Schweineschlachter in Deutschland.
IMAGO / Kirchner-Media
Das Tönnies-Stammwerk im ostwestfälischen Rheda-Wiedenbrück musste im vergangenen Sommer mehrere Wochen schließen. Dennoch bleibt der Konzern der mit Abstand größte Schweineschlachter in Deutschland.

In der krisengeschüttelten Schweinebranche setzt sich der Konzentrationsprozess fort. Tönnies, Vion, Westfleisch und Danish Crown bauten ihren Marktanteil 2020 weiter aus.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats